Mit Kindern unterwegs

Kinderführungen – mit Freude und Wissen zum Erfolg

Sie wünschen sich, mit Kindern und Jugendlichen entspannte Führungen zu erleben? Sie brauchen Ideen, Wissen und ein Konzept für Ihre Kinderführung. Sie möchten Erfahrungen austauschen.

Dann wählen Sie Tagesseminare für Sie und Ihre Kolleg_innen – individuell in Ihren Städten, in der Natur, in Kirchen und Museen.
Gerne komme ich zu Ihnen.

 

Wir erleben Kinder in unseren Familien, auf Spielplätzen, in Geschäften und natürlich in Kindergärten, Schulen, beim Sport, in Straßenbahnen – überall.
In unseren gemeinsamen Lebensräumen begegnen wir einander und bekommen die Gelegenheiten, miteinander etwas zu erleben. Eine „Führung mit Kindern“ ist die Chance, etwas zu zeigen, zu erklären und auch die Chance, mit Kindern gemeinsam zu entdecken. Kinder erleben das, was um sie herum geschieht aus ihrer eigenen  Perspektive. Eigentlich erlebt jedes Kind für sich die Welt anders, so wie wir Erwachsenen auch die Welt individuell erleben. Es ist eine schöne und herausfordernde Situation, mit Kindern unterwegs sein zu können, sie zu beobachten, ihren Entdeckungen und Interessen zu folgen und gleichzeitig, ihnen etwas zu zeigen und zu vermitteln. Es ist eine ganz besondere Art des Miteinanders!

 

Kinder sind meine Gäste – was möchte ich vorbereiten und wissen?

Sie wollen Kinder führen? Sie sind schon mit Kindern unterwegs? Sie brauchen neue Ideen für die Gestaltung einer Kinderführung und mehr Sicherheit im Umgang mit den lebhaften Gästen? Sie wünschen sich einen Austausch mit Kolleg_innen, suchen Tipps und wollen Erlebtes teilen?

Fühlen Sie sich eingeladen, meine Angebote abzurufen. Melden Sie sich, ich komme zu Ihnen und wir erarbeiten eine großes Repertoire für Ihre Bedürfnisse. Sie fühlen sich gut vorbereitet und freuen sich auf die nächste Kindergruppe.

Was beobachten Kinder? Was können Sie in welchem Alter verstehen? Nutzen Sie die kleine Bilderstrecke und schicken Ihre Gedanken auf eine Phantasiereise….

Warum hat er nur ein langes Bein und so dünn?

 

Linnea liebt die Farben auf den Bildern von Monet, ihr größter Wunsch geht in Erfüllung…

Unten am Sockel eines Hauses kommen kleine Blätter hervor – und was ist das für ein Rohr?

 

und während die Erwachsenen auf Treppengiebel und Fensterformen achten, haben Kinder die besonderen Pflastersteine auf der Straße entdeckt.

Wolken – Phantasiegebilde am Himmel, ein kleines Schaf? Ältere Kinder wissen, dass Wolken mit Regen zu tun haben können.

 

„Was können Kinder in welchem Alter gut verstehen, was interessiert sie?“ – diese Frage leitet durch das Seminar. Es werden methodische Ansätze, die für die Arbeit mit Kindern erprobt sind, vorgestellt. Gruppenarbeiten bieten den Raum, Erfahrungen zu sammeln und auszutauschen. Es gibt Anleitungen, die eigene Kreativität im Tätigkeitsbereich zu entwickeln und Angebote zu erarbeiten.

Lesen Sie hier, wie ein Tag aussehen könnte …

Du musst das Leben nicht verstehen,
dann wird es werden wie ein Fest.
Und lass dir jeden Tag geschehen
So wie ein Kind im Weitergehen
Von jedem Wehen
Sich viele Blüten schenken lässt. (…) Rainer Maria Rilke